Glonn – Piusheim – Unterlaus (50 km)

Eine landschaftlich sehr reizvolle Tour  mit herrlichem Bergpanorama, vor allem zwischen Glonn und Haslach. Die Landschaft östlich der Linie Aying-Harthausen ist hügelig, das bringt einige moderate Steigungen mit sich, die durch flotte Abfahrten belohnt werden. Etwas fordernder ist der Anstieg vom Lauser Weiher nach Großhelfendorf. Bademöglichkeiten gibt es in Kastenseeon und am Lauser Weiher. Ein prima Eis bekamen wir bei Steinbergers Marktblick in Glonn. Von Hohenbrunn bis Egmating gibt es mit Ausnahme der Ortsdurchfahrt Siegertsbrunn geteerte Radwege, ebenso vom Bahnhof Großhelfendorf bis Aying und von Dürrnhaar bis Hohenbrunn, mit Ausnahme der Ortsdurchfahrt Höhenkirchen. Von Aying bis Dürrnhaar geht es auf ungeteerten, aber ganz gut zu fahrenden Feld- und Waldwegen.

Hier der GPX-Track

Die Orte: Hohenbrunn – Siegertsbrunn – Egmating – Kastenseeon – Glonn – Piusheim – Lindach – Großhelfendorf – Peiß – Aying – Dürrnhaar – Höhenkirchen – Wächterhof – Hohenbrunn

Die St.-Leonhards-Kirche in Siegertsbrunn
Die St.-Leonhards-Kirche in Siegertsbrunn
Vor Kastenseeon
Vor Kastenseeon
Vor Haslach
Vor Haslach
Hinter Piusheim
Hinter Piusheim
Vor dem Biersee in Aying
Von Aying nach Norden
Von Aying nach Norden